Medien

Löhne gültig ab 01. Januar 2020

Coop erhöht die Löhne erneut um 1 %

Coop hebt die Löhne im Branchenvergleich auch im 2020 überdurchschnittlich an. Dies ist das Ergebnis der konstruktiven Lohnverhandlungen zwischen Coop und den Sozialpartnern.

Coop stellt für individuelle Lohnerhöhungen bei Mitarbeitenden im Stunden- und Monatslohn im nächsten Jahr 0.75 % der Lohnsumme zur Verfügung. Nebst den individuellen Lohnerhöhungen investiert Coop 0.25 % der Lohnsumme in strukturelle Anpassungen. 

Die Sozialpartner KV Schweiz, Syna/OCST, Unia und der Verein der Angestellten Coop (VdAC) zeigen sich erneut zufrieden über die Lohnentwicklung bei Coop. Die Verhandlungen mit Coop waren auch in diesem Jahr sehr konstruktiv. 

Der VdAC ist erfreut, dass Coop mit der Lohnerhöhung von 1% ein klares, positives Signal für die Coop Mitarbeitenden und den Detailhandel setzt.

Coop bietet nach wie vor die besten Arbeitsbedingungen im Schweizer Detailhandel. So bezahlt Coop zwei Drittel der Pensionskassenbeiträge und bietet konkrete Lohnnebenleistungen. Nebst attraktiven Weiterbildungen profitieren die Coop-Mitarbeitenden von Treueprämien und weiteren Vergünstigungen.

Der Geschäftsbericht der Coop-Gruppe  steht online zur Verfügung.
Le rapport de gestion  du groupe Coop est disponible en ligne.
Il rapporto di gestione del Gruppo Coop è disponibile online.
The Annual Report of the Coop Group is available online.

Weitere Medienmitteilungen entnehmen Sie bitte online auf www.coop.ch/ oder https://www.coop.ch/de/ueber-uns/medien.html